Blog #127 – Fortsetzung


8 Tipps, die dich in wenigen Schritten jedes Ziel erreichen lassen:

1. Habe KEINEN Plan B

Ohne einen Plan B wirst du viel härter daran arbeiten, Plan A zu erfüllen. Durch die Einführung eines Ausweichplans konzentriert man sich weniger auf das primäre Ziel. Ruhe dich nicht auf dem Sicherheitsbett aus, sondern sei zu 100% vom Plan A überzeugt!

2. Ohne Fleiß kein Preis

Auf der Treppe in Richtung Erfolg kann man leider keine Abkürzung oder einen Aufzug nehmen.

Der Erfolg kommt nicht über Nacht. Um erfolgreich zu werden, musst du dich bemühen und durchhalten!

3. Arbeite mehr … viel mehr!

UnternehmerInnen arbeiten meist Tag und Nacht. Nicht weil sie es müssen, sondern genauso oft weil sie es wollen. Bist du nicht bereit, viel Zeit in dein Projekt zu stecken, um die vermutlich hoch angesteckten Ziele zu erreichen, so kann dir das Projekt auch nicht so wichtig sein.

. Folge nicht der Herde

Mit herkömmlichen Gedanken kannst du nur konventionelle Ergebnisse erzielen. Um erfolgreich zu sein, musst du einzigartig sein und sich das vorknöpfen, wovor andere Angst haben.

Folge keinen Trends, meide den großen Wettbewerb!

5. Stecke dir hohe Ziele

Das ist dein Ziel und das solltest du auch anstreben. Entscheide dich, ob du der beste, schnellste, billigste oder der größte – egal was – sein möchtest. Strebe das an, was du vielleicht gar nicht erreichen kannst. Hauptsache du willst hoch hinaus! Arbeite stetig an den Schritten, welche dich zum Erfolg führen.

6. Sei niemals zu stolz

Die erfolgreichsten UnternehmerInnen sind nie ängstlich. Und auch nie zu stolz, Fehler einzugestehen und sich zu entschuldigen. Besitze die Fähigkeit zuzugeben, dass du etwas nicht alleine kannst. Hole dir Hilfe, bei den Dingen, die du selbst nicht kannst und auch nicht erlernen kannst.

7. Du musst verkaufen können

Wenn du gut verkaufen kannst, wirst du auch Erfolg haben.

Setze niemanden unter Druck und lüge nicht. Baue eine Beziehungen mit möglichen GeschäftspartnerInnen auf und rede mit vielen Menschen. So erreichst du Kundschaft und wirbst gleichzeitig für dein Projekt. Das Gen des Verkäufers sollte bereits in dir sein.

8. Zieh es durch

Wenn du eines deiner Ziele mit Erfolg erreicht hast, solltest du dich keinesfalls ausruhen und aufhören. Der erste Erfolg ist Futter für viele weitere. Erfolgreich in einem Gebiet zu sein, birgt die Chance Erfolg in weiteren Gebieten zu haben. Weiter geht’s!

Neue Beiträge in deinem Postfach