über mich – Details


In dieser Zeit habe ich in verschiedene Firmen Einblick gehabt, die sich im Wandel befinden und darauf schlecht vorbereitet waren. Viele Supply Chain-Themen sind nicht gut vorbereitet bzw. werden im Alltag einfach vernachlässigt und stauen sich „am Ende des Tages“ zu einem großen Störfaktor auf.

Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, diese vernachlässigten Themen aufzuspüren und Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen und angeleitet umzusetzen.

Oft liegt die Ursache in verkrusteten Strukturen der Unternehmen – Nach außen hin stellt man sich gerne als „open-minded“ dar. Beispielsweise hat die aktuelle Corona-Krise schnell gezeigt, wo die Struktur stimmt und wo nicht.

Daraufhin habe ich mich intensiver mit dem Thema persönliche Organisation beschäftigt. Der Fehler liegt oft darin, dass Themen zu unvorbereitet angegangen werden und man sich dann zum Abgabetermin wundert, dass das Ergebnis nicht passt.

Mich interessiert, wie man diese Dinge besser machen kann, so dass sie Spaß machen und gewinnbringend sein können. Für alle Beteiligten.

Unsere Zukunft wird uns diesbezüglich noch mehr auf die Probe stellen. Durch Digitalisierung, steigernde Geschwindigkeit technologischer Entwicklung, Globalisierung,  Klimakrise, Veränderung von Werten und folglicher Marktveränderungen wird es stetig notwendiger, mit Wandlungsprozessen konstruktiv umgehen zu können. Das bedarf ein hohes Maß an Kenntnissen und Reife.

Im Laufe der Jahre habe ich einen großen Fundus an theoretischem Wissen und praktischer Erfahrung gesammelt. Ich habe Freude daran, Wissen mit Begeisterung zu vermitteln. Ich berate Menschen, Teams und Unternehmen mit Herz und Verstand dabei, Wandlungsprozesse zu meistern und den Anforderungen der Zeit motiviert, sinngebend,  integer, voller Ressourcen und mit beglückender Inspiration zu begegnen.


Streckenabschnitte


Kompetenzen


Ausbildungen


Erfolge


Qualifikationen


Interessen

die Druckversion dieses Beitrages können Sie sich gerne hier herunterladen