Was sind die Gründe für den Einsatz eines Interim-Managers?

  • Übernahme von anspruchsvollen Aufgaben mit Projektcharakter, bei denen es aufgrund des begrenzten Zeitraums nicht sinnvoll ist, einen Mitarbeiter fest anzustellen
  • die benötigte Qualifikation im eigenen Haus nicht vorhanden ist
  • eine eigene Führungskraft, z.B. aufgrund längerer Krankheit oder Kündigung, ausgefallen ist
  • besondere und herausfordernde Unternehmenssituationen, wie z.B. einer Restrukturierung

Meine Arbeitsweise als Interim Manager – Zielorientiert, entscheidungsfreudig, analytisch, mit ausgeprägter Hands-on-Mentalität und dem Erfolg verpflichtet

Als echter Problemlöser werde ich gerne zu Themen in Unternehmen gerufen, die schon längere Zeit ungelöst sind. Teilweise sind auch Projekte gescheitert oder stehen kurz davor. Hier liegen oft die Nerven der Beteiligten blank. In so einer Situation bedarf es der richtigen Vorgehensweise eines neu hinzukommenden externen Mitarbeiters, um nicht weiter Öl ins Feuer zu gießen, sondern den gordischen Knoten zu zerschlagen und das zerfahrene Projekt wieder auf Erfolgskurs zu bringen. Neben fachlichen Defiziten identifiziere ich oft festsitzende Probleme im zwischenmenschlichen Bereich, die ich mit meiner langjährigen Führungserfahrung löse.

Dabei bin ich im Projekt am Ort des Geschehens präsent. Ich höre Ihren Mitarbeitern aufmerksam zu. Ich analysiere, plane und implementiere komplexe Logistikprozesse.

Meine Entscheidungen und Empfehlungen beruhen auf validen Daten, nicht auf einem „Bauchgefühl“. Ich kommuniziere offen, ehrlich, vollständig und respektvoll, und das geübt auf sämtlichen Hierarchieebenen des Unternehmens. Leere Worthülsen zur puren Selbstdarstellung sind mir ein Greuel.

Nichts widerstrebt einem Menschen mehr, als sinnlose Tätigkeiten durchzuführen. Daher erkläre ich stets, warum wir etwas tun oder warum wir etwas nicht (mehr) tun. Ich hole sämtliche Beteiligten mit ins Boot, denn nur gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern kann ich in Ihrem Unternehmen ein Projekt erfolgreich abschließen und wirklich etwas zum Positiven verändern. Zurückzusehen auf das, was bereits geschafft wurde, ist mir wichtig. Deswegen feiere ich Erfolge im Team.

Ich bin unabhängig von bestehenden Seilschaften im Unternehmen. Ich bin einzig dem Erfolg und meinem Auftraggeber verpflichtet!